Datenschutz

Impressum

Wappen Gemeinde Seelbach
17.11.2022-Amtseinführung Anke Klein mit Heynen, Klein und Jüngerich | Foto Heinz-Günter Augst

Amtseinführung von Ortsbürgermeisterin Anke Klein.
Von links nach rechts:
Erster Beigeordneter Hardy Heynen, Ortsbürgermeisterin Anke Klein, Bürgermeister a.D. Wilfried Klein und Frau Doris, Verbandsbürgermeister Fred Jüngerich
Foto: Heinz-Günter Augst

17.11.2022-Amtseinführung Anke Klein mit Heynen, Klein und Jüngerich-Foto Heinz-Günter Augst

Amtseinführung von Ortsbürgermeisterin Anke Klein.
Von links nach rechts:
Erster Beigeordneter Hardy Heynen, Ortsbürgermeisterin Anke Klein, Bürgermeister a.D. Wilfried Klein und Frau Doris, Verbandsbürgermeister Fred Jüngerich
Foto: Heinz-Günter Augst

Seelbach/Wied hat erste Bürgermeisterin im Amt

Die erste Bürgermeisterin in Seelbach/Wied ist in Amt: Anke Klein wurde bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 17. November 2022 vom stellvertretenden Bürgermeister Hardy Heynen vereidigt. Sie wurde nach den Wahlen am 9. Oktober vom ordnungsgemäßen Wahlausschuss mit
86,11 Prozent der Stimmen bestätigt.

Frau Klein übernimmt die Amtsgeschäfte von Wilfried Klein, welcher aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war. Herr Klein stand fünfzehn Jahre als erster Beigeordneter und acht Jahre als Bürgermeister in Diensten der Gemeinde. Er wurde von Hardy Heynen verabschiedet, der sein
langes ehrenamtliches Engagement würdigte.

Anwesend bei der Amtseinführung von Anke Klein war Bürgermeister Fred Jüngerich, der der ersten Bürgermeisterin die volle Unterstützung der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld versprach und ihr alles Gute für den weiteren Weg wünschte.

Anke Klein wird sich nicht nur den sachlichen Themen widmen, wie etwa der Wiedbrückensanierung in Bettgenhausen oder dem Glasfaser-Ausbau im Ort, sondern ihr liegt die Zusammenarbeit mit den Vereinen und Initiativen im Ort und die Gemeinschaft der Dorfbewohner besonders am Herzen. „Ich möchte die Amtsgeschäfte gewissenhaft erledigen, aber auch den Zusammenhalt der Gemeinde fördern, in dem man Orte, Möglichkeiten und Gelegenheiten schafft, um das Miteinander zu stärken. Lasst uns starten!“, so die neue Ortsbürgermeisterin.

2014 Die Bahnhofstraße | Bild Wilfried Klein

Bildhinweis: 2014 Die Bahnhofstraße | Bild Wilfried Klein

SEELBACH | WIED UND BETTGENHAUSEN

Das Leben in unserer Gemeinde ist vielfältig und wir können auf eine lange Ortsgeschichte zurückblicken. Alle Informationen zu unseren Orten finden Sie auf den folgenden Seiten.

Luftaufnahme Seelbach

Bildhinweis:Adventstürchen 19 | Holzofenwaffeln am Weihnachtshüttchen | Bild: Yvette Schäck

BILDERGALERIEN

Auf den folgenden Seiten finden Sie ein große Auswahl an historischem und aktuellen Bildmaterial aus unserer Gemeinde. Viel Spaß beim Stöbern.

Gruene Wiese Ortsansicht Seelbach

Bildhinweis: Juni 2015-Seelbach_Bettgenhausen |Foto Burkhard Schäck

WANDERN UND NATUR

Verschiedene Wanderwege führen an Seelbach vorbei. Unsere wunderschöne Landschaft lädt zum Entspannen und zu einer Wanderung in der Natur ein.

Gruene Wiese Ortsansicht Seelbach

Bildhinweis: AdobeStock Viktar Malyshchyts© #277409806

UNSER WALD

Seelbach liegt im Herzen des Westerwalds. Der Wald spielte in der Geschichte der Region schon immer eine wichtige Rolle. Die folgenden Seiten erzählen die Geschichte unseres Waldes.

1. Juni 1984 Akkutriebwagen Bahnhof Flammersfeld | Foto Günter Tscharn Troisdorf

Bildquelle: 01. Juni 1984
Letzter Betriebstag im Reisezugverkehr
Limburg 10.36 – Siershahn 11.50 – Altenkirchen 13.00
Akkutriebwagen am Bahnhofsgebäude in Seelbach
Foto: Günter Tscharn, Troisdorf

BAHNHOF FLAMMERSFELD | SEELBACH

Der Bahnhof Flammersfeld | Seelbach kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Über viele Jahrzehnte war dieser Dreh- und Angelpunkt in der Region und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner