Datenschutz

Impressum

WANDERN IM WESTERWALD

Grafikelement Unterstrich

Das Wanderwegenetz rund um Seelbach

 

Die Seele baumeln lassen und zur Ruhe kommen

NATUR GENIESSEN

WANDERROUTEN

Icon Ähre

Der Mensch hat das Auto erfunden, das Fliegen erlernt und ist auf dem Mond spaziert, doch sein wesentliches Bestreben ist das Wandern. Kaum eine andere Freizeitbeschäftigung genießt eine größere Beliebtheit als das Wandern, denn es ist kinderleicht und kann im Prinzip jedermann.

In der Ortsgemeinde Seelbach findet sich eine Vielzahl an attraktiven und gut markierten Wanderwegen durch verwunschene Mischwälder, sonnige Wiesen, klare Bäche und Flüsse, …

Logo Westerwaldsteig

Westerwaldsteig

Etappe 13: Flammersfeld-Horhausen

Adolf-Weiß-Weg (Hauptwanderweg 2)

Etappe 3: Flammersfeld-Herschbach

Logo Wiedweg

Wiedweg

Etappe 03: Altenkirchen-Oberlahr

Wandern Route Bad Honnef - Koblenz Hinweisschild

Hauptwandwerweg plus

Abschnitt: Flammersfeld-Schöneberg

Wanderweg F1

Rundwanderweg F1

Start: Alter Bahnhof in Seelbach

Luftaufnahme Seelbach

SEELBACH | WIED

Das Leben in unserer Gemeinde ist vielfältig und wir können auf eine lange Ortsgeschichte zurückblicken. Alle Informationen zu Seelbach finden Sie auf den folgenden Seiten.

Luftaufnahme Seelbach

BILDERGALERIEN

Auf den folgenden Seiten finden Sie ein große Auswahl an historischem und aktuellen Bildmaterial aus unserer Gemeinde. Viel Spaß beim Stöbern.

Gruene Wiese Ortsansicht Seelbach

WANDERN UND NATUR

Verschiedene Wanderwege führen an Seelbach vorbei. Unsere wunderschöne Landschaft lädt zum Entspannen und zu einer Wanderung in der Natur ein.

Gruene Wiese Ortsansicht Seelbach

UNSER WALD

Seelbach liegt im Herzen des Westerwalds. Der Wald spielte in der Geschichte der Region schon immer eine wichtige Rolle. Die folgenden Seiten erzählen die Geschichte unseres Waldes.

Bahnhof Seelbach Flammersfeld mit einfahrendem Zug

BAHNHOF FLAMMERSFELD | SEELBACH

Der Bahnhof Flammersfeld | Seelbach kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Über viele Jahrzehnte war dieser Dreh- und Angelpunkt in der Region und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.