Datenschutz

Impressum

Wappen Gemeinde Seelbach

Willkommen BEI UNS

Grafikelement Unterstrich

SEELBACH/WIED

Geographische Lage der Ortsgemeinde
Breitengrad: 50.63822785 |  Längengrad: 7.56178826 | Meereshöhe: 187 m (Alter Bahnhof)

 

Bildquelle: Panorama Sicht auf Seelbach / Wied | Foto: Wilfried Klein

DAS MACHT ES AUS

LEBEN IN SEELBACH/WIED

Icon Ähre

Das Gebiet von Seelbach/Wied erstreckt sich mit ca. 300 ha Fläche entlang der Wied. Das Dorf zählt 283 Einwohner (Stand: Ende 2020) und besteht aus den Ortsteilen Seelbach und Bettgenhausen. Die Ortsgemeinde, gelegen im nördlichen Teil von Rheinland-Pfalz, gehört zur Verbandsgemeinde Flammersfeld im Landkreis Altenkirchen.

Die 3 km entfernte Ortgemeinde Flammersfeld bietet eine gute Infrastruktur mit Kindergarten, Grundschule, ärztlicher Versorgung und Einkaufsmöglichkeiten. Der nächste Bahnhof befindet sich in Altenkirchen.

 

Über die mit herrlichem Mischwald bewachsenen Hügelrücken am mittleren Wiedtal verlaufen die gut gekennzeichneten Wanderwege des Westerwald-Steigs und des Wiedwegs.

Die Wied, die mit 102 km der längste Fluss im Westerwald ist, zieht sich als pulsierende Ader durch die gesamte Ortsgemeinde in einem ökologisch intakten Lebensraum. Die Region bietet Wanderfreunden, Mountainbikern und Kanufahrern zahlreiche Möglichkeiten die Natur zu genießen.

LEBENDIGER ADVENTSKALENDER TERMINE IM DEZEMBER

Der lebendige Adventskalender ist eine Aktion der Einwohner von Seelbach und Bettgenhausen.
Alle sind herzlich dazu eingeladen, die Termine zu besuchen.

Advents-Bratwurst bei Fine und Hardy
Waldstraße 6 | ab 18.00 Uhr

Der Nikolaus kommt ins Rote Haus
Weitere Infos folgen. Bitte anmelden.

„Feuerjonglage“ bei Britta und Olli
Rotes Haus | ab 18.30 Uhr

Reibekuchen und Heißgetränke bei Käthe und Heiko
Bergstr. 24 | ab 18.00 Uhr

Aufwärmen im Hof bei Anke und Guido
Bahnhofstr. 9 | ab 18.00 Uhr

Kinderbasteln | gemütliches Zusammensein mit den Erwachsenen bei Kinderpunsch
und Glühwein bei Sonja und Johan
Bergstr. 8 | ab 18.00 Uhr

Gemütliches Beisammensein | Pizzabrötchen | Kinderpunsch |
Glühwein bei Anke und Rüdiger
Bahnhofstr. 24 | ab 18.00 Uhr
Tassen bitte selbst mitbringen.

Kinder-Weihnachtsparty
bei Familie Lüß

Bergstr. 34 | ab 17.00 Uhr

Leckereien aus dem Backes und eine kleine Geschichte mit Susi, Anna und Christa
Bahnhofstr. 10 | ab 17.30 Uhr

Traditionelles Weihnachtshaus
bei Markus

Bahnhofstr. 13 | ab 18.30 Uhr

Designed by s.salvador / Freepik

INFORMATIONEN AUS DEM GEMEINDERAT

AKTUELLES AUS DER GEMEINDE

Icon Ähre

Rat und Bürgermeister

Aktuelle Informationen aus der Gemeindeverwaltung

Ratssitzungen

Protokolle der Gemeinde-
ratssitzungen zum Download

Finanzen

Vereinfachte Darstellung der
Finanzsituation der Gemeinde

Satzungen

Aktuelle Satzungen der
Ortsgemeinde

Aufruf Pflegepate für Grünflächen werden

Wir benötigen Eure Unterstützung bei der Pflege von gemeindeeigenen Grundstücken, sogenannten Pflegeflächen. Gesucht werden Pat(inn)en, die bereit sind, sich eigenverantwortlich und zuverlässig, um einzelne Pflegeflächen zu kümmern.

NATURERLEBNIS SEELBACH/WIED

WER DIE NATUR LIEBT IST IN SEELBACH/WIED RICHTIG

VERWUNSCHENE MISCHWÄLDER | SONNIGE WIESEN | KLARE BÄCHE UND FLÜSSE

Bildquelle: Juni 2015-Seelbach_Bettgenhausen-Foto Burkhard Schäck©

EISENBAHNGESCHICHTE

DER BAHNHOF FLAMMERSFELD

Icon Ähre

Die Bahnstrecke zwischen Altenkirchen und Siersahn wurde vor über 130 Jahren in Betrieb genommen. Von 1887 bis ins Jahr 1984 wurde die Strecke auch für den Personenverkehr genutzt. Noch heute finden sich in Seelbach/Wied Gebäude (wie z. B. das Rote Haus), welche auf die Bedeutung des Bahnhofs Flammersfeld für die Region und wirtschaftliche Entwicklung des Ortes schließen lassen.

Auch der Landhandel – und das Sägewerk Sohnius profitierten von der direkten Anbindung an den Bahnhof.  Betriebe aus der Umgebung nutzten den Bahnhof als Umschlagplatz für ihre Güter. Der Bahnhof Flammersfeld war Anlaufpunkt für die an- und abreisenden Gäste der Pensionen und Hotels im Luftkurort Flammersfeld. Das 1911 errichtete Bahnhofsgebäude steht unter Denkmalschutz und befindet sich im Privatbesitz. Die Strecke wird für den Güterverkehr weiter genutzt.

NATURGESCHICHTEN

UNSER WALD

HISTORISCHES UND AKTUELLE ENTWICKLUNGEN

Bildquelle: AdobeStock Viktar Malyshyhyts #277409806©

 BILDERGALERIEN

AKTIVITÄTEN UND FESTE IN DER GEMEINDE

Icon Ähre

Maifeier

Aktionstag

Seniorenfeier

Sankt Martin

Spielplatzbau

Obstbaum-
zählung

Advents-
türchen

Nikolaus

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner