Seniorennachmittag in Seelbach 2020

Auf Einladung der Ortsgemeinde trafen sich am 25. Januar 2020 über 25 Seniorinnen und Senioren zum gemütlichen Neujahrs-Nachmittag in der Henry-Hütte in Seelbach/Bettgenhausen.

Nach seiner herzlichen Begrüßung ehrte Ortsbürgermeister Wilfried Klein die beiden ältesten anwesenden Mitbürger – Frau Irmtraut Berger und Herrn Horst Klein – und überreichte ihnen ein Präsent.

Die von Doris Klein liebevoll eingedeckte Tafel bot einen einladenden Anblick, obendrein fand sich auf jedem Teller ein kleines Willkommensgeschenk (gesponsert von Ellen Wirth) – ein „Florentiner Puzzle“ aus dem ortsansässigen F-Hein-Spiele-Verlag von Matthias Kumpernaß.

Anschließend wurde das Kuchenbüffett eröffnet, welches auch in diesem Jahr eine vielfältige Auswahl an Torten und Kuchen bot, größtenteils von den Ratsmitgliedern selbstgebacken.  Während die ehrenamtlichen Helfer die Kaffeeversorgung sicherstellten, kam jung und alt ins Gespräch. Man plauderte und lachte miteinander, man hörte einander zu. Alte Zeiten lebten auf, aber auch  aktuelle Themen wurden erörtert. So entstand nach kurzer Zeit ein fröhliches Miteinander. Die beiden Seniorinnen, Hildegard Jeuck und Erika Schäck, sorgten mit ihren kurzweiligen Vorträgen für zusätzliche Heiterkeit und gute Stimmung.

Am frühen Abend klang das gemütliche Beisammensein aus und alle Beteiligten waren sich sicher, dass diese schöne Tradition fortgesetzt wird.
(Text: Ellen Wirth)