Brückenbau Bettgenhausen

Am 1. Mai 2012 wurde die neue Brücke in Bettgenhausen, welche über die Bahnlinie Altenkirchen-Siershahn führt, eingeweiht. Sie wurde nach sieben Monaten Bauzeit fertiggestellt und ersetzt das über 100 Jahre alte Vorgängerbauwerk.

Sie stellt, zusammen mit den anderen vier Brücken, das Symbol für das Wappen der Ortsgemeinde dar.

Ein originaler Stein der alten Überführung wurde von Bernd Paschke (Flammersfeld) als Erinnerung bildhauerisch bearbeitet und fand einen Ehrenplatz auf der Ostseite des neuen Brückenkopfes.

Klicken um Bilder zu vergrößern