Archiv für den Monat: Oktober 2017

Breitbandausbau in Seelbach

Oktober 2017 | Breitbandausbau: Verlegung der Leerverrohrung im der Bahnhofstraße Foto: Burkhard Schäck

Oktober 2017 | Breitbandausbau: Verlegung der Leerverrohrung in der Bahnhofstraße
Foto: Burkhard Schäck

Zügig und gut gelaunt arbeitet das Team von dem ausführenden Dienstleister der Telekom, um Seelbach mit schnellem Internet zu versorgen. Die Verlegung der Rohre für die Glasfaser wird rasch vorangetrieben. Der Abschnitt vom Kabelverzweigerkasten (KVZ) in der Waldstraße bis zum Beuelsgarten ist bereits abgeschlossen. Weiter geht es vom Beulsgarten über die Bergstraße bis zum KVZ am Hohlweg Steinhard. Die Strecke von Flammersfeld bis zum Kabelverzweigerkasten Bergstraße am Hohlweg Steinhard ist bereits fertig.

Um Seelbach mit einem Breitbandnetz auszurüsten, werden die Langstreckenverbindungen durch Glasfaser ersetzt. Dabei werden die einzelnen KVZ durch Leerrohre verbunden, wodurch zum späteren Zeitpunkt das Glasfaserkabel geblasen wird. Die einzelnen Hausanschlüsse bleiben in Form der vorhandenen Kupferleitung bestehen. Die hybride DSL-Verbindung (Kupfer und Glasfaser) ermöglicht das gleichzeitige Telefonieren, Surfen und Fernsehen mit höheren Geschwindigkeiten.

Nach dem Telekommunikationsgesetz sind grundsätzlich die Versorgungsträger für den Ausbau des Netzes zuständig. Die Arbeiten in Seelbach sollen im ersten Halbjahr 2018 beendet sein. Weitere Auskünfte, z.B. konkrete Geschwindigkeiten der Anschlüsse, werden noch durch die Verbandsgemeinde und die Telekom bekannt gegeben.