Archiv für den Monat: Dezember 2016

Als ich Christtagsfreude holen ging

Beim 3. lebendigen Adventskalender in der Gemeinde kam es auf die Gemeinschaft an

Adventstürchen 19 | Glühweinabend mit Holzofenwaffeln Foto: Y+B Schäck

Adventstürchen 19 | Glühweinabend mit Holzofenwaffeln
Foto: Y+B Schäck

In der Adventszeit geht es darum, die besinnliche Zeit zusammen zu verbringen.

Beim „Lebendigen Adventskalender“ in Seelbach/Bettgenhausen wiesen brennende Kerzen und leuchtende Fenster mit einer Türchenzahl zu ihren Gastgebern. Die Adventsfenster waren originell und nostalgisch dekoriert, mit bunten Zahlen aus Holz oder als Lichtschein an eine Wand projiziert. Die Fenster blieben bis zum 24. Dezember festlich geschmückt und leuchteten hell in den Abendstunden.

Hier lesen Sie weiter

Traditionelle Seniorenfeier

Geselliger Seniorennachmittag Foto: Burkhard Schäck

Geselliger Seniorennachmittag
Foto: Burkhard Schäck

Auf Einladung der Ortsgemeinde trafen sich die Senioren von Seelbach und Bettgenhausen am 10. Dezember in der besinnlich geschmückten Henry-Hütte. Zur traditionellen Seniorenfeier wurden alle Personen ab 60 Jahren mit ihren Partnern eingeladen.

Nach seiner Begrüßung, ehrte Bürgermeister Wilfried Klein mit einem Präsent die beiden ältesten anwesenden Dorfbewohner, Irmtraut Berger und Horst Klein. Er informierte außerdem über die aktuellen Aktivitäten in der Gemeinde, die Aktion „Lebendiger Adventskalender“ und den Naturpark Rhein-Westerwald. Außerdem wurden zahlreiches Infomaterial und alte Postkarten des Dorfes an die Gäste verteilt.

Hier lesen Sie weiter

Nikolaus und Knecht Ruprecht zu Gast im Rotes Haus

Danke, lieber Nikolaus! Foto: Silke Höller

Danke, lieber Nikolaus!
Foto: Silke Höller

Am 6. Dezember hielten der Nikolaus und sein Helfer Knecht Ruprecht auf ihrer Reise auch Einkehr in Seelbach.

Bei Keksen und warmen Getränken brachten die beiden Segen und den großen und kleinen Kindern eine süße Überraschung. Doch bevor diese überreicht wurden, las der Nikolaus aus seinem Goldenen Buch, ob man immer lieb zu den Geschwistern war, stets das Zimmer aufgeräumt und genügend Obst und Gemüse gegessen wurde. Dieses Jahr waren alle Kinder besonders artig!

Vielen Dank an das Rote Haus und allen ehrenamtlichen Helfern.

Hier geht es zur Bildergalerie